Auftaktveranstaltung zur Interkulturellen Woche 2020 in Hagen

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Interkulturelle Woche 2020 wurde am Sonntag, den 27.09.2020 im Kultopia – Junge Kultur Hagen durch den Oberbürgermeister der Stadt Hagen, Erik O. Schulz, eröffnet.

Anschließend wurde der offizielle ökumenische Eröffnungsgottesdienst der Interkulturellen Woche in Deutschland aus München übertragen, der sich thematisch mit dem Oktoberfest-Anschlag vom 26.09.1980 befasste. Bei diesem Anschlag wurden 13 Menschen getötet und Hunderte verletzt.

Terror von rechts, mörderischer Antisemitismus und Rassismus sind leider in Deutschland bittere Realität, was besonders die Anschläge von Hanau, Halle oder der Mord an dem Politiker Walter Lübke deutlich vor Augen geführt hatten.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab deshalb Jonas Flick von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus einen kurzen Input, der den Blick auf rechte Vorfälle in Hagen und NRW sowie auf rechte Akteure und deren Handeln vor Ort lenkte.

Quelle: Veranstaltergemeinschaft IKW 2020

Details

Datum:
27. September 2020
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Caritasverband Hagen e.V. – Fachdienst für Integration und Migration
Telefon:
02331 9184-38
E-Mail:
vonnahme@caritas-hagen.de; wienand@caritas-hagen.de
Webseite:
http://www.caritas-hagen.de

Veranstaltungsort

Kultopia
Konkordiastrasse 23-25
58095 Hagen, NRW Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
02331 2073834
Webseite:
http://www.kultopia.de/