Kurz erklärt

Die Interkulturelle Woche findet jedes Jahr in mehr als 500 Städten und Gemeinden statt, rund 5000 Veranstaltungen werden dort organisiert. Auch in Hagen findet die Interkulturelle Woche statt. Worum es geht und was ihr Ziel ist, erklären wir in einem kurzen Video. Viel Spaß beim Schauen!

Unsere Veranstaltungen in Hagen

There are no event to display!

Gut zu wissen

ayo-ogunseinde-sibVwORYqs0-unsplash

1,558,612

Zuwanderer kamen 2019 nach Deutschland.
Interreligiöser Spaziergang

1,231,552

Auswanderer gab es 2019 aus Deutschland.
No to Racism

64%

der Bevölkerung halten Rassimus für ein sehr großes Problem.
IKW Hagen

69%

der Bevölkerungen sind der Ansicht, dass alle für eine erfolgreiche Integration verantwortlich sind.

Wir arbeiten zusammen

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

Wir arbeiten zusammen, um die Interkulturelle Woche auch in unserer Stadt Hagen gemeinsam umzusetzten.

IKW Hagen 2020